#wehorsewednesday | Zügel-aus-der-Hand-kauen-lassen

Weit mehr als ein Wegschmeißen der Zügel am Ende der Reitstunde: Ein richtig gerittenes Zügel-aus-der-Hand-kauen-lassen eignet sich optimal, um die innere und äußere Losgelassenheit deines Pferdes zu überprüfen und hat sich bei vielen Top-Reitern, wie zum Beispiel den wehorse-Trainern Uta Gräf, Ingrid Klimke oder Anja Beran, zu einem sehr...

Vom Korrekturpferd zum Traumpferd – und zweimal zurück

Ein Gastbeitrag vom Blog www.alifewithhorses.deEs gibt so einige Geschichten von sauer gemachten Pferden, die wieder zu motivierten und guten Reitpferden wurden. Aber kaum jemand erzählt davon, wie es auch nach diesem Wandel wieder zu Phasen kommen kann, die ganz und gar nicht gut sind.Sauer gemachte PferdeGenau so...

So lernst Du, Distanzen zu sehen

Heute geht es um das Springen-Erlernen! Die größte Sorge von unerfahrenen Reitern ist, beim Springen die Distanzen nicht zu erkennen und das Pferd so unpassend zum Sprung zu bringen.Spring-Ausbilderin Eva Deimel erklärt Dir ihren erprobten Weg, wie sie junge Reiter an das Springreiten heranführt und sie quasi...

#wehorsewednesday | Die ganze Parade

#wehorsewednesday - heutiges Thema: Die ganze Parade Die ganze Parade führt immer zum Halten. Das Anhalten ist eine Lektion, die man scheinbar gleich zu Beginn lernt. Egal ob man blutiger Reitanfänger ist, ob man ein junges Pferd das erste Mal reitet oder Halsringreiten ausprobiert, anhalten sollte man aus...

Warum es keine absoluten Wahrheiten bei Pferden gibt

Ein Gastbeitrag vom Blog www.alifewithhorses.de Ich werfe mal vier Thesen in den Raum. Für die würde ich sicher von einigen Leuten Applaus bekommen. Den ich mir jedoch nicht abhole. Denn sie haben alle einen fetten Haken. Sperrriemen gehören abgeschafft. Ein Sattel muss so passen, dass kein Pad nötig...

#38 Frage an Ingrid Klimke: Wie kann ich das Umspringen im Galoppieren verhindern?

Zu Beginn der Ausbildung oder bei Pferden, die keine abgeschlossene Grundausbildung haben, kann das ungewollte Umspringen im Galopp kniffelig werden. Doch wie gut, dass unsere versierten Ausbilder da Lösungen zur Hand haben! Diesmal hat wehorse-Zuschauerin Nele die Ausbilderin Ingrid Klimke gefragt:"Warum fällt mein Pferd immer wieder in...
working-equitation-pedro-torres

#wehorsewednesday | Working Equitation

#wehorsewednesday: Working Equitation – so verbesserst du mit der traditionellen Arbeitsreitweise dein Reittraining Working Equitation - die in Südeuropa entstandene, traditionelle Arbeitsreitweise scheint in aller Munde zu sein und das nicht nur bei spezialisierten Working Equitation-Reitern, sondern auch bei Dressur-, Western- oder Freizeitreitern. Längst ist sie keine reine...

„Chris Bartle ist es total egal, ob Du dicht oder weit zum Sprung kommst!“

Ein Gastbeitrag vom Blog www.alifewithhorses.deMit Vielseitigkeitsreiterin Juliane Barth habe ich über den britischen Nationaltrainer der Vielseitigkeitsreiter, Chris Bartle, gesprochen. Ihr seht sie oben links im Bild. Juliane hat letztens bei ihm ein Training in Deutschland geritten und ich habe ihn für eine Reportage der Reiter Revue in...

Abwechslungsreich longieren mit Cavaletti & Co

Es wird richtig herbstlich da draußen, ob wir wollen, oder nicht! Überlegst Du Dir auch, wie Du Deinem Pferd gerade jetzt Abwechslung im Training bieten kannst?Über Stangen und Cavaletti zu longieren ist gymnastisch besonders wertvoll – Dein Pferd wird angeregt, eifriger abzufußen, im Idealfall schwingt die Bewegung...