#wehorsewednesday | Basics für den Einstieg ins Springreiten

springreiten anfänger ingrid klimke

#wehorsewednesday - heutiges Thema: 3 Basics für den Einstieg ins Springreiten.

Jede Woche Mittwoch stellen wir für dich unsere besten Inhalte zu einem Grundlagenthema zusammen, um dich in deinem täglichen Training noch besser zu unterstützen 💪🏽.

Wir neigen häufig dazu, Grundlagen in unserer Zusammenarbeit mit unseren Pferden für selbstverständlich zu halten und sie irgendwann nicht mehr infrage zu stellen oder zu überprüfen.

💡Unsere Videos und Beiträge rufen dir wichtige Themen in Erinnerung und zeigen dir, wie du sie Schritt für Schritt überprüfen und verbessern kannst.

Heute: Du willst schon seit einiger Zeit mit dem Springen anfangen oder nach einer Pause wieder einsteigen aber weißt nicht so richtig wie du vorgehen sollst? In der Ruhe liegt die Kraft.

🙌 - wir wollen dir zeigen, wie du dich nachhaltig auf das Springen vorbereiten kannst und wie ein sanfter Einstieg mit positiven Erlebnissen gelingt.

1️⃣ Wisse, was du hast: In welcher Ausgangslage befindest du dich und was bedeutet das für deinen Start im Springreiten?

▪️Spürst du Angst, wenn du an das Springen denkst, möchtest es aber sehr gerne mal probieren? Dann gehe es langsam an und beginne mit Linien auf dem Boden, die du mit Stangen ersetzt, wenn du soweit bist. Versuche nichts aus Druck oder wenn du noch nicht bereit bist!

▪️Hast du ein erfahrenes Springpferd, das dein Lehrer sein kann oder lernt dein Pferd das Springen mit dir zusammen? Dann kann ein erfahrener Trainingspartner eine große Unterstützung sein!

Gib dir und deinem Pferd genug Zeit, um Vertrauen und Sicherheit aufzubauen. Welche Lösungswege und Übungen unsere Trainer Wolfgang Marlie und Eva Deimel dafür empfehlen, kannst du in diesem Blogbeitrag nachlesen:

📰 https://blog.wehorse.com/springen-cavaletti-parcours/

Wenn du dich mit Stangen schon sicher fühlst, sind Cavaletti eine hervorragende Möglichkeit, dich an das Springen heranzutasten:

🎥 https://www.wehorse.com/…/grundkurs-springen-teil-2-springr…

2️⃣ Wisse, was du brauchst: Erfüllst du die Voraussetzungen?

▪️Hast du die richtige Ausrüstung für dich und dein Pferd? 

▪️ Hast du eine gute reiterliche Basis? Fühlst du dich auf deinem Pferd sicher und hast es gut unter Kontrolle? Ohne dressurmäßige Grundlagen kein Springen!

Das Grundwissen zu Ausrüstung und Dressurgrundlagen findest du ab Sonntag in den ersten drei Videos der FN-Serie „Springreiten - Ausbildung für Reiter und Pferd“:

https://blog.wehorse.com/fn-lernfilme/

❗️Beim Springen ist es genauso wichtig wie im Dressurviereck, das Pferd richtig zu lösen, es gut an den Hilfen zu haben und ein korrektes Zusammenspiel zwischen dem inneren und äußeren Zügel hinzubekommen. Eva Deimel greift diese wichtigen Grundlagen in ihrer Videoserie „Grundkurs Springen“ auf und zeigt dir die passenden Übungen:

🎥 https://www.wehorse.com/…/grundkurs-springen-teil-1-die-gru…

Wie du dein Pferd für das Springen richtig löst und was du bei der Lösungsphase beachten solltest, erfährst du in diesem Video ab Minute 1:40. Ab Minute 15:30 lernst du das Landen auf der richtigen Hand:

🎥 https://www.wehorse.com/…/grundkurs-springen-teil-3-dressur…

3️⃣ Wisse, wohin du willst: Bleib dran und entwickle Regelmäßigkeit und Routine!

▪️Weißt du, was Distanzen sind und wie du sie richtig einschätzen lernst?

▪️Kannst du die Galoppsprünge deines Pferdes zählen und ihre Länge bestimmen?

❗️Distanzen stellen einen elementaren Teil im Springen dar. Das Ziel: Genau zu wissen, wie viele Galoppsprünge dein Pferd bis zum Hindernis braucht. Das Aufnehmen und extreme Erweitern des Galoppsprungs ist wichtig für spätere komplexe Aufgaben, die im Parcours auf dich zukommen.

Um die Distanzen besser einschätzen und Galoppsprünge kontrollieren zu können, zeigt dir Ingrid Klimke in diesem Video eine tolle Übung, die jeder einfach zu Hause nachstellen kann. In der Aufgabe geht es darum, die Galoppsprünge auf einer Distanz von 18 Metern kontrolliert zu variieren:

🎥 https://www.wehorse.com/…/cavaletti-uebungen-im-galopp-wend…

🎥 https://www.wehorse.com/…/ingrid-klimke-symposium-teil-7-gr… (ab 3:00 min.)

Bist du dir unsicher, welche Abstände für dein Pferd die richtigen sind? Dann kannst du in diesem Wissen2Go-Artikel alle wichtigen Distanzen und Kombinationen mit den dazugehörigen Abständen und Informationen über Faktoren, die den Galoppsprung beeinflussen, nochmal nachlesen:

📰 https://blog.wehorse.com/wissen2go/kombinationen-distanzen/

Im Anschluss kennst du:

 Möglichkeiten, um Vertrauen und Sicherheit für den Einstieg im Springreiten aufzubauen.

 den Aufbau verschiedener Distanzen und weißt, wie du sie besser einschätzen kannst.

 Tipps wie du dein Pferd vor dem Springen richtig löst.

 wie man Galoppsprünge zählen und ihre Länge bestimmen kann.

Und jetzt: Einfach loslegen! Erfreue dich an jedem kleinen Fortschritt und lasse dir und deinem Pferd genau die Zeit, die ihr braucht. Viel Spaß!